Sonderpreise

Digitalisierung und Demokratie

Smartphones, Internet, Social Media und Co. verändern unser Zusammenleben. Daher fragen wir: Wie wirkt sich die Digitalisierung auf Demokratie aus? Was sind Vorteile und Chancen, wo liegen Herausforderungen? Was bedeutet das für verschiedenen Gesellschaf tsgruppen und Generationen, und welche Aspekte des Themas wurden bisher vernachlässigt? Die Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung prämiert im Rahmen ihres Sonderpreises journalistische Einzelbeiträge, die sich mit diesen und ähnlichen Fragen rund um Demokratie und Digitalisierung beschäf tigen. Gesucht: Besonders interessante Perspektiven, ungewöhnliche Einblicke und kreative Sichtweisen, durch die anderen SchülerInnen das Thema verständlich gemacht wird. Dem oder der SiegerIn winkt ein Besuch in einer renommierten (Online-)Redaktion mit Anreise und Übernachtung.

Mein Europa

Du bist in den Ferien gern in anderen europäischen Ländern unterwegs oder hast Freunde aus Europa bei dir zu Gast? Du interessierst dich für fremde Sprachen und Kulturen? Wir möchten gern wissen, wie du zu Europa stehst und was aus deiner Sicht noch verbessert werden muss. Hast du Ideen für die Zukunf t Europas und der Europäischen Union? Wenn ja, dann möchten wir sie unbedingt hören! Egal um welches Thema es geht: Europa geht uns alle etwas an! Deshalb sucht das Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung journalistische Einzelbeiträge, die deine Wünsche und Vorstellungen von Europa aufgreifen. Als Preis winkt eine Reise nach Brüssel mit verschiedenen, spannenden Programmpunkten, um Europa einmal hautnah zu erleben.

Das beste Foto - Die beste Bildstrecke

Du bist RedakteurIn einer SchülerInnenzeitung und dir liegt die Fotografie ganz besonders am Herzen? Du hast Spaß daran, Geschichten mit deinen Fotos zu erzählen und hast kreative Ideen, wenn es darum geht, eure Texte zu bebildern? Dann bewirb dich mit deinem besten Foto oder deiner besten Bildstrecke aus eurer On- oder Of fline-SchülerInnenzeitung für diesen Sonderpreis. Professor Lars Bauernschmitt und Studierende des Studiengangs Fotojournalismus und Dokumentarfotografie an der Hochschule Hannover werden den/die GewinnerIn ermitteln. Als Preise winken eine individuelle Mappenberatung, die Teilnahme an einem eintägigen Reportageseminar und ein „Handbuch des Fotojournalismus“ von Lars Bauernschmitt und Michael Ebert.

Newcomer

Ihr habt eure Redaktion gerade erst gegründet? Die erste Ausgabe ist gedruckt und ihr denkt schon an die nächste? Dieser Preis richtet sich an alle SchülerInnenzeitungs-Redaktionen, die erst eine Ausgabe veröf fentlicht haben und daher noch nicht of fiziell teilnehmen können. Wir wollen euch nicht im Regen stehen lassen und belohnen das kreativste, außergewöhnlichste oder meinungsstärkste Erstlingswerk mit einem Druckgutschein in Höhe von 200 Euro und Seminargutscheinen für die gesamte Redaktion.

Rotstift

Der Rotstif t ist der Negativpreis dieses Wettbewerbs. Er wird zum Beispiel SchulleiterInnen, LehrerInnen oder Werbekunden verliehen, die versucht haben, Einfluss auf den Inhalt eures Mediums zu nehmen. Das kann von der überzogenen Textkorrektur über die verbale Drohung oder die Schließung eures Redaktionsraums bis hin zur handfesten Zensur reichen. Wenn euch etwas in dieser Art passiert ist, meldet uns den Vorfall und wir prüfen, ob er „preiswürdig“ ist und eine besondere Erwähnung bei der Preisverleihung „verdient“. Im Zweifel auch in Abwesenheit, denn merke: Wer zensiert, hat Angst!

Neugierig geworden?